Konsequente Entwicklungen:

Ein innovativer Schritt nach dem anderen.
Markteinführung LuxArt®
Februar 2019

LuxArt® das dritte Designmaterial nach HyCeram® und Luxon® eignet sich noch besser für kreative Gestaltungen mit opaken Flächen. Mit 35 % Keramikanteil und organischer Matrix vereint LuxArt® die Verarbeitungsvorteile von Luxon® mit mehr Härte und Abriebfestigkeit. Der Designwerkstoff ist blaulichthärtend und verfügt über eine Oberflächenhärte von 210 N/mm².

Erweiterung für Schulungszentrum
August 2018

Um Schulungen, Trainings und Weiterbildungen für Anwender und Kunden unabhängig vom laufenden Betrieb durchzuführen, erweitert invicon die Unternehmensflächen im Kunert Areal auf rund 1.000 m2. Das Schulungszentrum wird mit vollwertigen Arbeits- und Verarbeitungsplätzen ausgestattet.

mehr Informationen zu unseren Schulungen, Trainings und Weiterbildungen
Kooperation mit RC Tritec
Mai 2017

RC Tritec und invicon bilden eine strategische Kooperation. Mit der Farbenvielfalt von HyCeram® und den nachleuchtenden Pigmenten von Swiss Super-LumiNova® ergeben sich neue Kombinationsmöglichkeiten und Gestaltungsoptionen für Tag und Nacht.

Markteinführung HyCeram® inject
März 2016

invicon passt das bewährte Hybridkeramik-Material HyCeram® für den industriellen Spritzguss an. Mit HyCeram® inject lassen sich hochwertigste Komponenten im Spritzgussverfahren seriell, effizient und präzise fertigen.

mehr Informationen zu HyCeram® inject
Markteinführung Luxon®
Januar 2015

Luxon® das zweite Designmaterial nach HyCeram®, kommt vor allem in der Design- und Schmuckindustrie zum Einsatz. Der blaulichthärtende Designwerkstoff eignet sich ideal für die einfache Umsetzung transparent-farbiger Elemente.

mehr Informationen zu Luxon®
Expansion auf das Kunert Areal (Rankweil)
Juli 2012

invicon wächst und entwickelt sich weiter. Mit nun über 600 m2 Arbeitsfläche bietet das Areal den idealen Rahmen für die weitere Expansion.

Details zum aktuellen Standort
Markteinführung HyCeram®
Februar 2010

Mit HyCeram® stellt invicon eine bahnbrechende neue Hybridkeramik für den Uhren- und Schmuckmarkt sowie die Fertigung entsprechender Komponenten vor. Das druck- und hitzehärtende Composite mit 60 % Mikrokeramikanteil überzeugt durch flexible Verarbeitungsmöglichkeiten, edle Anmutung und ausdrucksstarke Farbakzente.

mehr Informationen zu HyCeram®
Markteinführung StoneLux® Tile
Mai 2009

Mit der Marke StoneLux® Tile präsentiert und patentiert invicon ein weiterentwickeltes Reparatursystem. Mit der speziell für Fliesen und Platten angepassten Anti-Tropf-Funktion eignet es sich für die Instandsetzung oft vertikal an der Wand verlegter Materialien mit Oberflächenschaden.

mehr Informationen zu StoneLux® Tile
Expansion in den Millennium Park (Lustenau)
Oktober 2005

Nachdem der erste Unternehmensstandort nur für die kurzfristige Nutzung ausgelegt war, erfolgt der Umzug in den Lustenauer Millennium Park. Auf mehr als 300 m2 Labor-, Office- und Lagerflächen ist das entsprechende Umfeld für die zukünftige Unternehmensentwicklung vorhanden.

Markteinführung StoneLux®
Oktober 2004

Mit StoneLux® kommt die weltweit erste lichthärtende und damit besonders flexibel und schnell einsetzbare Reparaturtechnologie für Natur- und Kunststeine auf den Markt. Heute ist StoneLux® bereits State-of-the-Art und die weltweit führende Marke in diesem Bereich.

mehr Informationen zu StoneLux®
Idee und Gründung
Januar 2004

Gerhard Zanghellini und Peter Bubendorfer gründen invicon chemical solutions. Die Businessidee für das Unternehmen: Basistechnologien aus der Dentalindustrie in industrielle und handwerkliche Einsatzbereiche zu transferieren und gezielt dafür weiterzuentwickeln.